Mein Tagebuch

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Links
     Blog der Dackelzwerge
     Blog von 2 süßen Bulldogs
     Blog von Schröder
     Blog von Bärli
     Meine Homepage
     HP meiner Family
     Neues von Cindy und Cleo
     Neues von Cloe und Jessy
     Meine Hundeschule






Über

MICH..........



Ich soll mich vorstellen ?

Was ich für eine Rasse bin ?



Was ich wirklich für eine Sorte von Hund bin, das war sich auch der Tierarzt nicht so wirklich sicher. Höchstwarscheinlich ein AmStaff oder Pit Bull oder ein Mix. Auf jeden Fall schätzte er mich auf ca. 6 - 8 Wochen alt, als ich das erste Mal zu ihm kam. Mutmaßlicher Geburtstag wurde als irgendwann im Mai 2003 im Computer des Dr. Basika eingetragen.







Wie ich zur Familie Spohner gekommen bin ?

Tja - das war für mich wirklich ein Glücksfall. Ob es für die Spohner-Family auch einer war, das wird sich erst weisen. *GG* Am Mittwoch, dem 9. Juli 2003 hat mich die Mutter meines neuen Frauchens einsam und verlassen in der U-Bahn sitzend gefunden. Ich hatte keine Marke, kein Halsband oder Brustgeschirr und natürlich auch keine Leine an mir. Als bei der Endstelle alle Leute ausstiegen und ich sitzen blieb war ihr sofort klar, dass ich ausgesetzt worden war. Was also tun mit mir? Bei der Stationsaufsicht abgeben - der direkte Weg ins Tierheim. Bei der Polizei abgeben - das selbe Endziel. Mitnehmen - wie sollte das gehen, wo sie doch selbst drei Hunde zu Hause hat. Zu meinem Glück dachte sie sofort an die Spohner-Family und dass dort eventuell ein Platz für mich sein könnte, bis für mich eine endgültige Familie gefunden ist. Es wurde dann auch sofort eine E-Mail-Aktion ins Leben gerufen, denn eigentlich wollten die Spohners nicht wirklich schon wieder einen Hund haben, wo doch erst im März der Dennie von ihnen gegangen war. Nach zwei Tagen hatte ich es aber mit meinem treuen Welpenblick geschafft. Bei den weiblichen Familienmitgliedern hatte ich ja schon in der ersten Sekunde gewonnen. Kaum hatten die mich gesehen war ich schon adoptiert. Nur mit diesem sturen männlichen Part hatte ich so meine Probleme. Der wollte mich doch tatsächlich anfangs wo anders unterbringen. Daher auch die Idee mit der E-Mail-Aktion (DANKE an alle, die da mitgemacht haben und die mich aufnehmen wollten - DANKE DANKE DANKE DANKE). Aber nach zwei Tagen und Nächten hatte ich ihn weichgekuschelt und weichgeschleckt und weichgewinselt und weichgebissen und weichgepinkelt und weichbegrüßt und weichgespielt und - und - und - und -



ICH DURFTE BLEIBEN



yipiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieiehhhhhhhhhhhh



Du hast die Möglichkeit, das Weblog zu abonnieren. Du erhältst dann immer eine Mail, sobald ein neuer Eintrag vorhanden ist. Über einen Link in jeder dieser Mails kannst du dich jederzeit abmelden.

LG Momo

Meine HP:

http:/www.8ung.at/sonja-zone

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung