Mein Tagebuch

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Links
     Blog der Dackelzwerge
     Blog von 2 süßen Bulldogs
     Blog von Schröder
     Blog von Bärli
     Meine Homepage
     HP meiner Family
     Neues von Cindy und Cleo
     Neues von Cloe und Jessy
     Meine Hundeschule






Sonntag, 16. März 2008:

So, meine lieben Leuterlis, euer aller Momo hat ein intensives Agiltiy-Weekenderli hinter sich. Gestern war bei uns am Platz eine OG - nein, das heißt nicht ORDENTLICHE GAUDI und auch nicht OFFENE GESELLSCHAFT - das ist die Abkürzung für eine "Ortsgruppen-Prüfung". Das ist so eine Art von amputierten oder vielleicht nicht ausgewachsenem Agility-Turnier. Praktisch "nur" eine Prüfung (auch A-Lauf oder Agiltiy-Lauf genannt). Nix da mit Jumping-Lauf. Veranstalter ist der ÖGV Vet-Med gewest. Was für mein Herrchen bedeutet, nix hackeln - nur starten. Was für mich bedeutet er hat mehr Zeit für mich und kann sich mehr mit meinereiner beschäftigen weil er eben keine Aufgaben,wie z.B. den Platzsprecher, zu erfüllen hat. Und bei diesem Lauf habe ich "nur" zwei Stangerl abgeworfen und damit bei 10 Fehlerpunkten eine Bewertung mit "Sehr gut" erhalten - samt Urkunde darüber. Und heute war der 1. Lauf zum "Breitenleer Cup 2008" von unserem Verein - also Action den ganzen Tag. Weil da "dürfen" wir schon vor acht Uhr in der Früh am Platz sein. Es gibt ja auch viel zu tun - für die Zweibeiner. Parcours herrichten und was da halt so alles anfällt. Mein Herrchen macht wie immer den Platzsprecher und quatscht in so ein Ding hinein auf dass es noch viel lauter aus einem Kastel daneben wieder raus kommt. So werden die Starter mit Startnummern aufgerufen - und wenn WIR als "Team Momo" an der Reihe sind macht das in der Zwischenzeit halt wer anderererer. Bei diesen Läufen zum Cup gibt es immer beide Dinge - also Prüfung (Agility-Lauf) und Jumping-Lauf. Im A-Lauf hatte ich wieder einmal meine unheimliche Begegnung mit dem Weitsprung - weil ich doch den entweder endlos weit springe oder eben nicht, heute war NICHT an der Reihe *gg* Meinen Standardfehler "keine Kontaktzone beim Stegabgang" habe ich auch wieder eingebaut. Beim Jumping habe ich einfach zwei Hürdenstangerl geschmeisst - macht also zwei Fehler im A-Lauf (Bewertung Sehr Gut) und zwei Fehler plus a bissi an Zeitfehler im Jumping (Bewertung Sehr Gut) - und in der Tagesabrechnung ergab das den 9. Platz von 27 Startern. Herrchen hat mich auch wirklich voll toll und ganz lieb gelobt. Das heisset also demzufolge dass wir in der ersten Hälfte - nein eigentlich sogar im ersten Drittel - lagen und damit voll Zufriedenheit und müde in unsere Betten fallen können. Also ganz genau genommen liegen wir in Gedanken schon drin ..........
17.3.08 08:17
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung