Mein Tagebuch

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Links
     Blog der Dackelzwerge
     Blog von 2 süßen Bulldogs
     Blog von Schröder
     Blog von Bärli
     Meine Homepage
     HP meiner Family
     Neues von Cindy und Cleo
     Neues von Cloe und Jessy
     Meine Hundeschule






Montag, 6. Oktober 2008

Hallihallo Leuterlchens - es gibt mi no. Nach schier endloser Zeit muss euer aller Momo wieder einmal ihre vorlaute Schnauze aufmachen. Denn immerhin hat sich einiges getut in diesem unserigem Leben.

Vorerst einmal etwas was io mio nur peripher tangiert. Oder auch irgendwieundnowie auch direkterweise. Die schlechtere Hälfte vom "Agilityteam Momo + Anhängsel" - sprich also mein Herrchen - hat sich in zwei Wochenendigen Kurserlchens auf eine Prüfung vorbereitet. An einem Sonntag im August hat er dann den Abschluss des ganzen absolviert - die Prüfung zum "Agilitytrainer". Die Theorieprüfung hat er gemeinsam mit einer zweiten Teilnehmerin als bester absolviert. Soll heißen er haben gehabt die meisten Punkte. Auch wenn er klein und glatzert sein tun tut - im Kopf drin den sein Hirn funktioniert gut. Am Nachmittag dann wurde auch noch der praktische Teil geschafft. Andere Wauzis mit ihren Zweibeinern konnten / duften / mussten sich als Trainingskandidaten zur Verfügung stellen. Ein paar Tage danach bekam Herrchen die Urkunde, den Ausweis und die Anstecknadel zugeschickt. Jetzt darf er also von sich behaupten ein geprüftes Trainerlein zu sein.

Und aus diesem geprüften Zustand heraus ergibt sich die nächste Neuerlichkeit: Wir machen jetzt am Samstag in der Früh ein separates "Large-Training" bei uns im Verein - extra für die Upper-Klass (was die Körpergröße sowie die Sprunghöhe anbelangen tut). Damit wir beim allgemeinen Training Montag und Mittwoch nicht immer die Hürdenstangerlis rauf und runter legen müssen - weil da ja auch die Zwerge und die Mittendrinnis mittrainieren. Und dann bringelt Herrli mich nach Hause und fährt wieder hin zum Platz und macht dann mit den Junghundis und den Familyhundis von Ullis Gruppe Agility.

Ansonsten hat sich so nicht wirklich was gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz wichtiges getut. OK - wir gehen immer wieder anundan in der Lobau Gasse. Speziell Sonntag in der Früh hat Herrli jetzdern entdeckt, dass so eine ruhige Morgenrunde in der Lobau was schönes sein können tun kann. Fraudi lass ma da dann immer noch einwenig nachmützeln - die würde bei den vielen Hundebegegnungen wahrscheinlich eh verzweifeln. Weil ich doch die immer alle begrüssen müssen tu. Diesen Sonntag waren das dann gleich insgesamt fünfzehn Wauzis. Von wutziwinzigklein (Stichwort Yorkie) bis gaunzscheeegross (Call me Rottweiler) war da alles mit dabei. Vom alles ankläffenden Rauhhaardackel über den geifernden Beagle bis zum überallesinteressierten Rotti. Also ich finde diese Runden immer voll toll - echt krass Oida - baam. Speziell wenn ich dabei auch noch als "liebes Hundi" bezeichnet werde.

Bevor ich es vergessen tun tu - a Turnier simma auch wieder gelauft (oder teilweise gelauft). Der dritte Lauf zum Breitenleer Cup 2008 bei uns im Verein war am Sonntag (28.9.2008) angesagt. Den A-Lauf habe ich mit nur einem Abwurf einer Hürdenstange aber dafür einer vollen Latte von Zeitfehler ja noch zu Ende gelauft - aber beim Jumping habe ich meinem Besitzer den symbolischen Stinkefinger gezeigt und bei der fünften Hürde drei mal verweigert (zwei mal unter der Hürdenstange durchgelaufen und beim dritten mal einfach unter der Stange stehen gebleibt) auf dass die Sache schneller hinter mir ist *gggg* Herrli hats mit einem Lächeln quittiert ist mit mir ohne Aufhebens einfach rausgelaufen, hat mich abgestreichelt und war gar nicht böse auf mich. War also irgendwie umasonst die Aktion - dachte ich kann den ärgern. Doch da habe ich die Rechnung anscheinend ohne den Wirt gemacht - wie man so schön sagt.

So - ich denke ich habe die allerwichtigsten Dinger vor mich hingebellt - und wenn ich mich überwinden kann bzw. mein jüngstes Kleinfraudi nicht ständig das Blechkastel mit Beschlag belegt und das Ding nicht wieder einmal für ein paar Tage und Woche den Geist aufgibt dann wird es ja auch wieder mal was zum Lesen für Euch geben.

Also dann - Friends of Momo - au revoir - tschüss - see you.
7.10.08 10:12
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung